Über die Naivität ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer

Bei YouTube gibt es einen Erfahrungsbericht der ehemaligen ehrenamtlichen Flüchtlingshelferin Christiane Soler. Mit zahlreichen Beispielen möchte sie belegen, dass Flüchtlinge nicht zur Integration in die deutsche Gesellschaft bereit sind, nicht gewillt sind die deutsche Sprache zu lernen und eigentlich nur von deutschen Sozial- und Gesundheitsleistungen leben und profitieren wollen.

Das Video ist pauschal und einseitig, Soler berichtet eine halbe Stunde lang ausschließlich negative Beispiele. Trotzdem: Da Christiane Soler eine ehemalige Helferin ist, die freiwillig und aus Überzeugung jahrelang ohne Entlohnung Flüchtlingen geholfen hat, mit einem Spanier verheiratet ist und auch eigene finanzielle Mittel für Flüchtlinge aufgewendet hat, scheidet „Rassismus“ als Erklärung aus.

Den Wahrheitsgehalt und die Allgemeingültigkeit der Beispiele kann ich nicht prüfen, auf diesen Teil des Inhalts möchte ich auch gar nicht eingehen. Mir ist aber ein entscheidender Aspekt in Christiane Solers Denkweise aufgefallen, den ich hier beschreiben möchte.

Weiterlesen „Über die Naivität ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer“

Werbeanzeigen